Alpenüberquerung Zillertaler Alpen | Mountain Sports Zillertal - Mountain Sports Zillertal
Sommer Start - Berge und wilde Wasser

Alpenüberquerung Zillertaler Alpen

Die schönsten und herrausragensten Berge der Ostalpen, 4 Tage

Diese Hochtour führt uns durch den Naturpark der Zillertaler Alpen. Zum Teil geht unsere Route über die wild zerrissenen Gletscher auf der Nordtiroler Seite, sowie über den sonnigen Stabeler Höhenwege auf Südtiroler Boden. Unterwegs besteigen wir die Felspyramide des Großen Möselers, nächtigen auf einer der höchstgelegenen Hütte der Ostalpen der Schwarzensteinhütte und besteigen mit dem Großen Löffler einen der prominentesten Gipfel der Ostalpen. Die Zillertaler Alpen bieten grandiose Gipfel, gemütliche Hütten und ein atemberaubendes Panorama. Ein Heimspiel für unsere Bergführer.

Programm

1. Tag: Treffpunkt 12:00 Uhr am Naturparkhaus in Ginzling, Begrüßung und Materialcheck mit dem Bergführer, Programmbesprechung. Fahrt mit dem Bus zum Schlegeisspeicher und Aufstieg zum Furtschagelhaus. Aufstieg 500 Hm, Gehzeit ca. 2h

2. Tag: Der erste Tag führt uns bereits auf den markanten und dominierenden Großen Möseler 3480m, Aufstieg 1190Hm, wir steigen zum Nöfesferner ab und queren den Gletscher zur Rossruggscharte 3229m, Abstieg über das Hornkees, der Granatfundstelle zur weltbekannten Berliner Hütte, Aufstieg 100Hm. Abstieg 1190Hm, Gehzeit ca. 7 – 8h

3. Tag: Gemütlich starten wir über das Feldkar und den Saurüssel zur weiten Gletscherfläche des Schwarzensteinkees. Den Schwarzenstein 3269m erreichen wir über leichtes Blockgelände. Vom Gipfel aus sehen wir bereits unser Tagesziel die Schwarzensteinhütte. Aufstieg 1230Hm, Abstieg 350Hm, Gehzeit ca. 6h

4. Tag: Nach einem urigen Südtiroler Abend steigen wir kurz 100Hm auf den Tippbachsattel 3020m auf. Jetzt folgt eine lange Gletscherquerung auf dem Floitenkees. Nachdem wir den Gletscher hinter uns lassen, steigen wir über leichtes Blockgelände zur Felspyramide des Großen Löfflers 3379m auf. Über die steile Westflanke steigen wir zur Greizerhütte ab. Gepäcktransport mit der Seilbahn und anschließender Taxifahrt bis nach Ginzling. Aufstieg 800Hm, Abstieg 1150Hm, Gehzeit ca. 7 h

Hochtouren in den Zillertaler Alpen
Hochtouren in den Zillertaler Alpen
Hochtouren in den Zillertaler Alpen
Hochtouren in den Zillertaler Alpen
Hochtouren in den Zillertaler Alpen
Hochtouren in den Zillertaler Alpen
Hochtouren in den Zillertaler Alpen
Hochtouren in den Zillertaler Alpen

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Charakter

Durchquerung des Naturparks Zillertaler Alpen mit der Besteigung der markantesten Gipfel

Anforderung

Fels II & Gletscher bis 40° Steilheit
Kondition für max. 8 Gehstunden pro Tag

Treffpunkt

Naturparkhaus Ginzling

Termine

05.07. – 08.07.2018
26.07. – 29.07.2018
09.08. – 12.08.2018
weitere Termine auf Anfrage

Teilnehmer

min. 4 und max. 6

Zusatzkosten

Getränke
Taxikosten

Preis

€ 580,- pro Person

Dauer

4 Tage

Leistungen

  • 4 Tourentage
  • Organisation
  • Führung durch staatlich geprüften IVBV Bergführer
  • Leihausrüstung Gletscher
  • Übernachtung HP

Unverbindliche Anfrage

Bitte fülle folgendes Formular möglichst vollständig aus und verwende das Kommentar-Feld für Deine individuellen Wünsche. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Buchungsinformationen

Anmeldungen sollten so früh wie möglich erfolgen um deinen Wunschtermin zu reservieren. Nach dem Eingang deiner Anmeldung bekommst du eine schriftliche Bestätigung. Nach deren Erhalt bitten wir dich um eine Anzahlung. Der Rest wird bei Tourbeginn vor Ort fällig.

Unser Magazin

Aktuelle Beiträge zu unseren
Touren und Reisen

Mehr

Anreise

Gesamte Anreiseübersicht

Mehr

News

Alpinschule - Outdoor - Reisen

Mehr