Alpine Hochtour Hochfeiler, Möseler | Mountain Sports Zillertal - Mountain Sports Zillertal
Sommer Start - Berge und wilde Wasser

Zillertaler 3000er

Der Hochfeiler 3510m & der Große Möseler 3480m, 5 Tage

Der Hochfeiler als klingender Gipfelnamen und die weiten Gletscherfelder des Großen Möselers erwarten uns auf der Südseite des Naturpark Zillertaler Alpen. Die feine Küche und ein guter Schluck Wein auf den Hütten runden die Woche ab und lassen diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Die Höhepunkte dieser Tour sind sicherlich die Besteigung der zwei höchsten Gipfel der Zillertal Alpen sowie das atemberaubende Panorama der Schwarzensteinhütte.

Programm

1. Tag: Treffpunkt 9:00 Uhr am Naturparkhaus in Ginzling, Begrüßung und Materialcheck mit dem Bergführer, Programmbesprechung. Fahrt zum Schlegeisstausee. Der sanft ansteigende Weg führt uns über die Lofitzalpe zum Pfitscher Joch Haus 2277m wo wir uns einen Cappuccino verdient haben. Aufstieg 480Hm. Nun geht’s abwärts bis  zur Waldgrenze. Bei der Brücke am Oberbergbach beginnt unser Aufstieg zur Hochfeilerhütte, 2710m. Aufstieg 980Hm, Gehzeit ca. 7h

2. Tag: Der zweite Tag führt uns bereits auf den höchsten Berg der Zillertaler Alpen, dem Hochfeiler 3510m, Aufstieg 800Hm. Über den Gliderferner und der Unteren Weißzintscharte steigen wir zur Edelrauthütte 2545m ab. Abstieg 970Hm, Gehzeit ca. 5h

3. Tag: Heute folgende wir bereits dem Nöfeser Höhenweg. Am Mösele verlassen wir den Höhenweg und steigen über Geröll und Gletscherfelder zum Großen Möseler 3480m auf, Aufstieg 935Hm. Bei guter Schneelage werden wir soweit als möglich die Schneefelder des Nöfesferner nutzen um zur Nöfesjochhütte 2407m abzusteigen. Abstieg 1080Hm, Gehzeit ca. 6h

4. Tag: Der Stabeler Höhenweg schmiegt sich einsam und wild durch die Kare der südlichen Zillertaler Alpen, wobei wir mit der Gelänkscharte, dem Schwarzenbachtörl und dem Zu Törla gleich drei Pässe zu überwinden haben. Ziel des heutigen Tages ist die Schwarzensteinhütte 2923m. Gesamt steigen wir dabei 1150Hm auf, Gehzeit ca. 6h

5. Tag: Gleich hinter der Hütte steigen wir über Firnfelder zum Felsköpfl auf und danach tauchen wir ein in das weite Gletscherfeld des Schwarzensteinkees. Ein Blockgrad führt uns zum Gipfel auf 3368m, Aufstieg 450Hm. Vorbei am Großen Mörchner steigen wir nun zur Berliner Hütte 2040m ab. Nach einer wohlverdienten Pause und Stärkung folgen wir dem Weg nach Breitlahner. Abstieg 1330 Hm

Hochtouren
Hochtouren
Hochtouren
Hochtouren
Hochtouren
Hochtouren

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Charakter

Gletscheranstieg mit leichtem Blockgrat zum Gipfel

Anforderung

Kondition für max. 5 - 7 Gehstunden im Auf & Abstieg pro Tag
Steigeisengehen bis 35° und kurze Kletterstellen bis zum 2. Grad

Treffpunkt

9:00 Uhr am Naturparkhaus 6295 Ginzling

Termine

Juli/August auf Anfrage

Teilnehmer

min. 4 und max. 8

Zusatzkosten

Getränke
Möglicher Aufpreis bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl

Preis

€ 690,- pro Person

Dauer

5 Tage

Leistungen

  • 5 Tourentage
  • Organisation
  • Führung durch staatlich geprüften IVBV Bergführer
  • Leihausrüstung Gletscher & Fels
  • Hüttenübernachtung HP

Wichtige Informationen zum
DOWNLOAD als PDF-Dokument
(allgemeine Infos, Ausrüstunglisten, nützliche Links uvm.)

Unverbindliche Anfrage

Bitte fülle folgendes Formular möglichst vollständig aus und verwende das Kommentar-Feld für Deine individuellen Wünsche. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

EARLY-BIRD-Bonus Winter
Bei Buchung einer Winter - Aktivität bis zum 30.11.2019 erhältst du 5 % Rabatt auf den Gesamtpreis!

Unser Magazin

Aktuelle Beiträge zu unseren
Touren und Reisen

Mehr

Anreise

Gesamte Anreiseübersicht

Mehr

News

Alpinschule - Outdoor - Reisen

Mehr

castingx.orgeroticax.org